Ich bin HNgeno positiv
Wir als Genossenschaft hnGeno haben uns zum Ziel gesetzt, das Unternehmen hessnatur zu kaufen: eine Marke, die für ökologisch und sozial fair hergestellte Naturmode steht. Trotz aller positiver Grundvoraussetzungen und der Zustimmung der Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten verweigert man uns den Kauf von hessnatur!
Unterstützen Sie uns und schenken auch Sie einen positiven Gedanken!

Hallo Sebastian,danke für Deine Nachricht. Unser Ziel ist es, hessnatur zu übernehmen und als Genossenschaft weiterzuführen zu 100 %.Dafür brauchen wir natürlich so viel Geld wie möglich, aber auch die Möglichkeit eines Anteils von 51 % würde unser Ziel der Genossenschaft schon ermöglichen. Das hängt von den Mitgliedern und Geldgebern ab, die wir für unsere Idee begeistern können.Bei einer 51 prozentigen Lösung kann die 100 prozentige Genossenschaft auch in absehbarer Zukunft kommen, wenn Investoren ihre Anteile an die Genossenschaft übergeben.

von Cleneide
vor 4 Jahre 1 Monat

Sehr geehrte Damen und Herren,ich we4re beiert ffcr hess natur auf Zinsen zu verzichten, aber meine Einlage mf6chte ich notfalls wieder zurfcck. Ich sehe nicht ein, dass meine Me4use dann jemandem gehf6ren, der mehr von Finanzen versteht als ich!!Vielleicht kf6nnen Sie eine Zahl nennen, bei wievielen AnteilshalterInnen sind die Einlagen sicher o.e4. Bei manchen Unterschriftsaktionen laufen die Unterzeichnerzahlen mit vielleicht kriegen Sie das auch hin.Good luck auf baldige fruchtbare ZusammenarbeitMit freundlichen GrfcdfenUschi Heppenstiel

von Luis
vor 4 Jahre 1 Monat

Ich habe mir gerade Beitrittserkle4rung, Treuhandvereinabrung und Satzung heegateruelndrn und ausgeffcllt. Bevor ich sie abschicke, mf6chte ich noch folgendes wissen: In der Pre4ambel der Satzung heidft es: Das Ziel von hnGeno ist es, hessnatur zu fcbernehmen und als Genossenschaft weiterzuffchren. Dagegen steht in der Pre4ambel der Treuhandvereinbarung: Die hnGeno verfolgt den Zweck, einen *mf6glichst grodfen Teil* der Gesche4ftsanteile der Hess Natur-Textilien GmbH zu erwerben. Also: Kauf von hessnatur einmal ganz und einmal nur zu einem grodfen Teil?Wer kann mir das erkle4ren?

von Salloh
vor 4 Jahre 1 Monat

Lieber Goetz Lindner,wir sind weiterhin in Gespre4chen mit unesren Partnern und Banken und bleiben am Ball, da hessnatur weiterhin verkauft werden soll und wir nach wie vor von der Weiterffchrung als Genossenschaft fcberzeugt sind. Unsere Finanzierung steht, unser Konzept steht, der Eigentfcmer, der hessnatur verkaufen will bzw. muss, muss jetzt weiterhin fcberzeugt werden, dass hessnatur in die He4nde von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und nachhaltig gesonnenen Menschen gehf6rt. Aus diesem Grund findet am 17. Dezember auch eine Demo in Dfcsseldorf beim Eigentfcmer KQMT statt, Infos dazu gibt es im neuen Blogbeitrag.

von Selvam
vor 4 Jahre 1 Monat

Ich habe den Eindruck, du hast diesen Artikel grfcndlich miesrsvstanden.Es geht hier gerade um die Troll- bzw. Mobproblematik innerhalb der Piratenpartei und deren Sympathisanten. Er ist ein Aufruf daffcr, dass sich Piraten, wenn sie die Sache ernst nehmen, von diesen Haudrauf-Tendenzen distanzieren sollten. Es geht darum, dass ich es ffcr unverste4ndlich halte, wie jemand wfctend herumtrollen kann und sich gleichzeitig Pirat nennen will.Von anderen Parteien ist hier fcberhaupt nicht die Rede. Nur weil ich von Piraten erwarte, sie sollten sich respektvoll anderen gegenfcber verhalten, heidft das noch lange nicht, dass ich behaupte, Mitgliedern anderer Parteien wfcrde der Respekt fehlen.Ein Beispiel: Wenn die Grfcnen sagen, ihnen ist Umweltschutz wichtig, bedeutet das nicht, dass Mitglieder anderer Parteien automatisch Umweltsfcnder sind.Ich hoffe, zur Kle4rung beigetragen zu haben.

von Nur
vor 4 Jahre 1 Monat

Hallo Thomas,vielen Dank ffcr die Rfcckmeldung. Unsere Treuhe4nderin, die wir auf der Website auch noch genauer vrlltesoen mf6chten, ist keine Briefkastenfirma . Dass Brief und Geldeinzug zeitgleich passiert sind, ist wohl eher eine Ausnahme. Denn in der Regel liegen bei allen anderen Mitgliedern auch einige Tage zwischen Briefeingang und Geldeinzug.Den Hinweisen und Anregungen werden wir nachgehen, um die Kommunikation im Rahmen der Genossenschaft und zu den Mitgliedern weiter zu verbessern.

von Marcos
vor 4 Jahre 1 Monat

Guten Tag Herr Hock,vielen Dank ffcr Ihr Feedback. Die Mf6glichkeit einer Versammlung ffcr Mitglieder bzw. Interessierte prfcfen wir gerne. Sicherlich ist es bei Unternehmensverke4ufen und den entsprechenden Verhandlungen so, dass vilees hinter den Kulissen passiert, man aber noch nicht drfcber sprechen darf und kann.Zur aktuellen Situation werden wir in Kfcrze hier im Blog informieren und natfcrlich auch Neuigkeiten so bald als mf6glich publizieren.Sollten Sie weitere Fragen haben, kf6nnen Sie sich auch unter gerne persf6nlich bei uns melden.

von Ladda
vor 4 Jahre 1 Monat

* Nur Ihr Name und positiver Gedanke werden veröffentlicht. Ihre Daten werden selbstverständlich nur für diesen Zweck verwendet.